Eine Kirche der Toleranz: Die Remonstranten veröffentlichen eine Illustrierte

Generalsekretär der Remonstranten Tom Mikkers präsentiert die Illustrierte

Generalsekretär der RemonstrantenTom Mikkers präsentiert die Illustrierte

Dehnbar und tolerant oder präzise und dogmatisch?

Die freisinnige Kirche der Remonstranten feiert ein Jubiläum und veröffentlicht eine Illustrierte.

Die protestantische Kirche der Remonstranten feiert dieser Tage ihr Jubiläum: Vor 400 Jahren haben sich etwa 200 Pfarrer und Theologen in Holland gegen die göttliche Allgewalt der „Vorherbestimmung“ der Menschen zu Heil oder Unheil ausgesprochen. Sie hatten für die menschliche Freiheit plädiert, also Remonstrance, Widerspruch, eingelegt, um einen freien, einen humanistischen Glauben zu fördern…und wurden deswegen von den dogmatischen und „präzisen“ Calvinisten aus der Kirche vertrieben. Remonstranten galten als zu tolerant, zu „dehnbar“ (rekkelijk auf holländisch) in ihrer Theologie. Als ob man denn von Gott anders als in dehnbaren, d.h. suchenden und fragwürdigen Begriffen sprechen könnte…Nur Dogmatiker meinen so genau und präzise über Gott Bescheid zu wissen.

Diese humanistische Kirche der Remonstranten ist nach wie vor aktiv, sie hat ihr modernes Gesicht einer breiten Öffentlichkeit gezeigt … durch eine anspruchsvoll gestaltetet Illustrierte, „glossy“  auf Holländisch. Das graphisch attraktiv gestaltete Heft umfasst 84 Seiten, es bietet Einblick in die Geschichte der Remonstranten, bietet Interviews mit Vertretern anderer Religionen, wie dem Islam – Forscher Tariq Ramadan. Und es stellt verschiedene Mitglieder dieser Kirche vor. Als „Freund der Remonstranten“  meldet sich z.B. der Parlamentarier Boris van der Ham zu Wort, er ist Mitglied der linksliberalen Partei D66.

„Ich bin nicht gläubig, aber ich bin wohl Freund der Remonstranten geworden. Als Agnostiker finde ich deren freien Umgang mit alten Texten sehr inspirierend…Freisinnige Gläubige und Humanisten müssen die Kräfte bündeln zugunsten der Toleranz… Die Remonstranten stehen für mich am Beginn eines freien Denkens. Deswegen brauchen sie nicht bescheiden zu sein“.

Die Illustrierte (10.000 Stück Auflage) wurde innerhalb weniger Tage verkauft, für holländische Verhältnisse ein großer Erfolg. Offenbar interessieren sich doch sehr viele Menschen für eine Kirche ohne Dogma, für eine Kirche des offenen Abendmahls für alle, für eine Kirche, die seit 1986 homosexuelle Paare selbstverständlich segnet…. Eine Neuauflage der Illustrierte soll folgen.

Bestellungen bei: Remonstraten. Nieuwe Gracht 27 A, NL 3512 UTRECHT. Prei: 6, 50 EURO.

Schreiben Sie hier einen Kommentar!

You must be logged in to post a comment.